Verheiratet und Haussuche: Wie Sie sich auf das perfekte Zuhause einigen können

house search

Hauskauf kann ein stressiger Prozess sein, aber wenn Sie zwei verschiedene Meinungen in der Mischung werfen, kann es geradezu quälend sein. Vielleicht sehnen Sie sich nach einem süßen Zuhause in den Vororten, aber Ihr Ehepartner liebt die Idee von viel Land auf dem Land. Diese Meinungsverschiedenheiten können Hindernisse auf dem Weg zum perfekten Zuhause schaffen.

Mit niedrigem Lagerbestand und steigenden Hauswerten in beliebten Wohnungsmärkten müssen Sie schnell handeln, wenn Sie Ihr Traumhaus finden. Lassen Sie sich von einer Pattsituation mit Ihrem Ehepartner nicht stören, weil Sie es verpassen. Schauen Sie sich diese Tipps an, damit Sie auf der gleichen Seite wie Ihr Honig stehen und Ihre Hausjagd nicht zum Dritten Weltkrieg wird.

Separate Must-Have-Listen erstellen

Ihr bester Schuss auf einen Kompromiss ist es, herauszufinden, was Sie und Ihr Ehepartner gemeinsam haben. Wenn Amber Gunn, ein in Austin, Texas ansässiger Immobilienmakler und einer von Dave’s Endorsed Local Providers (ELPs), mit verheirateten Paaren arbeitet, hat sie jede Person ihre Top 10 Must-Have-Features zusammen mit ihren Top 10 Wünschen aufgelistet.

“Ich mag es, wenn[für Paare] diese Listen getrennt voneinander erstellen, unabhängig voneinander, und wenn sie dann nicht mindestens fünf übereinstimmende Dinge auf der Muss-Liste haben, lasse ich sie auf 20 gehen”, sagt Gunn. “Nur damit wir fünf gemeinsame Dinge finden, die für beide wirklich wichtig sind.”

Beginnen Sie, Ihre eigene Liste zu erstellen, und lassen Sie Ihren Ehepartner dasselbe tun. Vergleichen Sie die Listen und identifizieren Sie eine Handvoll Heimmerkmale (Lage, Anzahl der Räume, Größe des Hinterhofes), die für Sie beide wichtig sind. Diese vereinbarten Funktionen dienen als Grundlage für Ihr Hauskaufgespräch. Wenn Sie und Ihr Ehepartner die Hausdurchsuchung auf einer gemeinsamen Basis starten, werden Sie eher Kompromisse eingehen.

Nehmen Sie Ihre Emotionen aus dem Budget.

Laut einer Facebook-Umfrage unter Dave’s Fans sind sich die Paare bei der Wohnungssuche meist nicht einig, wie viel Geld sie für ein Haus ausgeben sollen. Sollten Sie eine höhere Hypothek annehmen, um Ihr ewiges Zuhause zu bekommen? Oder solltest du den konservativen Weg gehen und etwas kleinere Grabungen machen?

Tue dein Bestes, um Emotionen aus der Gleichung herauszunehmen und die Fakten zu betrachten. Ihre monatlichen Zahlungen sollten nicht mehr als 25% Ihres Take-Home-Lohns betragen. Veto gegen jedes Haus, das nicht in diese Preisklasse fällt. Lassen Sie sich nicht von Ferien und Familientreffen in einer riesigen, extravaganten Küche verzaubern. Ein Zuhause für immer wird nicht für immer deins sein, wenn es außerhalb deiner Preisklasse liegt.

Jessica R. verliebte sich in das höchstpreisige Haus, von dem sie dachte, es sei noch in ihrem Budgetbereich, während ihr Mann ein Haus bevorzugte, das etwa 10.000 bis 20.000 Dollar weniger war. Sie kauften das teurere Haus, lebten aber nur ein Jahr lang darin, bevor sie es vermieteten. Obwohl sie für den Darlehensbetrag genehmigt wurde, erkannte Jessica nach ihrem Einzug, dass die Hauszahlungen zu hoch waren. Im Laufe der Zeit begann das Haus, sie von jedem Penny zu entleeren.

Schließlich mussten sie und ihr Mann verkaufen und dabei eine harte Lektion lernen. “Wenn unser Haus bezahlbar gewesen wäre, hätten wir es vielleicht behalten können und zumindest unser erstes Zuhause seit mehr als einem Jahr genießen können”, erklärt sie.

Indem du deine Emotionen von der Entscheidung entfernst, kannst du ein Zuhause wählen, das du und dein Ehepartner in Jahren genießen (und immer noch haben!) werden.

Ich bin bereit, die Haussuche zu verschieben.

Wenn Sie und Ihr Ehepartner sich gegenseitig die Köpfe stoßen, machen Sie einen Schritt zurück vom Gespräch. Es wird immer neue Häuser zum Verkauf geben, aber das Graben in Ihren Fersen über eine Meinungsverschiedenheit beim Hauskauf wird nur eine Kluft zwischen Ihnen und Ihrem wichtigen anderen schaffen. Gunn empfiehlt Paaren, die Schwierigkeiten haben, eine gemeinsame Basis zu finden, eine zweiwöchige Pause von der Diskussion zu machen und sich dann wieder zu treffen. “Ich glaube, ihre Ehe ist wichtiger als ein Haus. Ich würde es vorziehen, wenn sie auf die gleiche Seite kämen, als dass es eine wirklich felsige Situation wäre”, sagt sie.

Ein Zuhause ist es nicht wert, deine Ehe zu belasten. Kompromisse sind der Schlüssel, um etwas zu finden, das beiden Ihren Bedürfnissen entspricht. Als Jenny J. mit ihrem Mann auf der Suche nach einem Zuhause war, konzentrierte sie sich bei der Suche auf drei Dinge: Notwendigkeiten, Budget und Partnerschaft. Wenn Paare diese Dinge nicht priorisieren, sagt sie: “Du kannst genauso gut wieder Single sein und ein Haus alleine kaufen.”

Wenn Sie und Ihr Ehepartner sich also nicht auf ein Zuhause einigen können, verschnaufen Sie sich. Schließe einen Pakt, dass du mindestens ein paar Wochen lang keine Diskussionen über Standorte, Quadratmeter, Preise und so weiter führst. Kommen Sie dann mit einer neuen Perspektive und Perspektive auf die Diskussion zurück.

Verwandt: Sind Sie bereit, Ihre Ersparnisse in Schwung zu bringen? Mit unserem kostenlosen 5-Tage-Hauskäufer-Sparplan können Sie lernen, wie Sie in nur einem Jahr bis zu 21.000 Dollar für Ihr neues Zuhause sparen können! Wir geben Ihnen Tipps und Tricks, um eine große Anzahlung schnell zu sparen. Haben wir erwähnt, dass es kostenlos ist? Zeit, um Ihre Ersparnisse aufzuladen!

Lassen Sie Ihren Immobilienmakler Ihr Vermittler sein.

Ein Qualitäts-Immobilienmakler kann auf Ihre Wohnungsstreitigkeiten hören und helfen, die Lücke zwischen Ihnen und Ihrem Ehepartner zu schließen. Mit ihrer intimen Marktkenntnis kann ein erfahrener Agent eine solide und unvoreingenommene Beratung anbieten.

Gunn hat viel Erfahrung darin, Paaren zu helfen, die andere Dinge als zu Hause wollen. Sie scherzt: “Wir sind Berater – das ist wie unser zweiter Job!” Gunn erklärt, dass sie in der Lage ist, dafür zu sorgen, dass sich jeder Mensch gehört fühlt, Spannungen löst und eine Lösung findet, die für alle funktioniert.

Leigh S. fand einen Agenten bei ihrer langen Suche nach einem Zuhause als unschätzbar wertvoll. “Mein Agent hat mir geholfen, ein paar Mal von der Kante zurückzutreten, als ich ein paar emotionale Entscheidungen treffen wollte, wenn es zu lange dauerte.” Ihr Agent hatte keine emotionale Bindung an die Situation, so dass es für Leigh einfacher war, den Input zu hören.

Schreibe Sie eine Antwort