Modsy-Benutzer geben ihre ehrliche Sicht auf die Website für Innenarchitektur

Es besteht die Möglichkeit, dass Sie ratlos sind, wie Sie eines Ihrer Zimmer dekorieren oder Ihr gesamtes Zuhause komplett neu gestalten können. Wenn Sie nicht in der Lage sind, einen Fachmann einzustellen, der den Job persönlich erledigt , ist ein Online-Innenarchitektur-Service wie Modsy möglicherweise der richtige Weg.

Wie Modsy funktioniert:

Das Hauptverkaufsargument von Modsy ist, dass es realistische 3D-Renderings bietet, mit denen Sie sich einen neu gestalteten Look mit einkaufbaren Möbeln und Wohnaccessoires vorstellen können. Um loszulegen, laden Sie Fotos und Messungen Ihres Raums hoch. Anschließend absolvieren Sie das Modsy-Stilquiz , um Details zu Ihrer Ästhetik, Ihren vorhandenen Möbeln und Ihrem Budget auszutauschen . Basierend auf Ihren Antworten stellen Ihnen die Designer von Modsy zwei 3D-Designkonzepte für Ihren Raum zur Verfügung.

Neben den vorgeschlagenen Layouts enthalten die 3D-Renderings Empfehlungen für Möbel und Accessoires von Top-Einzelhändlern. Sobald Sie die Entwürfe überprüft haben, können Sie dem Modsy-Designer alle gewünschten Änderungen mitteilen oder diese über den 3D-Stil-Editor der Plattform selbst bearbeiten. Um das Projekt abzuschließen, kaufen Sie direkt innerhalb der Designpläne von mehr als 100 Einzelhändlern wie Crate & Barrel, Wayfair, Interior Define und Joybird ein.

Was kostet Modsy?

Die Preise beginnen bei 89 USD pro Zimmer für das Classic-Paket, das eine 3D-Darstellung Ihres Raums, zwei erste Designkonzepte und Anleitungen zu zwei überarbeiteten Plänen umfasst. Das höchste Paket mit dem Namen Luxe bietet alles, vom Zugang zu einem erstklassigen Designer per Telefon, E-Mail oder Text bis hin zu Farb- und Fensterbehandlungsvorschlägen. (Weitere Modsy-Pakete finden Sie hier .)

VORHER: Das Wohnzimmer eines Kunden vor der Einstellung von Modsy.

MIT FREUNDLICHER GENEHMIGUNG VON MODSY

AFTER: Die Neugestaltung des Wohnzimmers von Modsy.

MIT FREUNDLICHER GENEHMIGUNG VON MODSY

Modsy Kundenrezensionen:

Das Textiles Lab des Good Housekeeping Institute lud echte Modsy-Benutzer ein, ihre Erfahrungen mit dem Service, den Herausforderungen und der Frage, ob sie ihn wieder verwenden würden, zu teilen. Hier ist das Feedback, das sie gegeben haben:

Profis

  • “Der technische Aspekt war sehr cool. Ich mochte es, einen maßstabsgetreuen Grundriss zu sehen, damit ich weiß, wie alles passt.”
  • … Modsy bietet kostenlosen Versand, wenn Sie über sie bestellen, was letztendlich billiger ist als der Kauf direkt auf der Website des Einzelhändlers. Sie wenden auch immer alle aktuellen Rabatte auf der Website des Haupthändlers auf Ihre Modsy-Bestellung an, bevor sie Ihre Kreditkarte belasten. “
  • “Es gibt Ihnen die Möglichkeit, einen fertigen Raum zu sehen, bevor Sie anfangen, Produkte zu kaufen.”
  • “Das Einreichen des Entwurfs war ziemlich einfach. Sie benötigen viele Fotos, um den Raum zu bauen, also musste ich zurück, um die Wohnung zu besuchen, da ich noch nicht eingezogen war, aber das Stilquiz und die Erstellung des Projekts waren ziemlich schnell. Aufgrund des von mir ausgewählten Pakets erhielt ich innerhalb weniger Tage meine ersten Entwürfe. “
  • Die 3D-Renderings waren ziemlich beeindruckend und die Fähigkeit, selbst mit dem Raum herumzuspielen. Da ich noch nicht in der Wohnung gewohnt habe, war es schön zu sehen, wie es möbliert aussehen könnte. “


  •  
  • Ein von Modsy entworfener Kindergarten.
    MIT FREUNDLICHER GENEHMIGUNG VON MODSY

Nachteile

  • “Ich dachte nicht, dass die Designs meinem Stil so gut entsprechen, wie ich es mir gewünscht hätte, und sie hielten sich nicht an mein Budget. Mir gefiel auch nicht, wie ich nicht einfach mit dem Designer kommunizieren konnte.”
  • “Einige Einschränkungen, welche Artikel / Einzelhändler sie in Ihre Designs aufnehmen können.”
  • “Ich war größtenteils unzufrieden mit den ausgewählten Möbeln. Ich hatte der Designerin mitgeteilt, dass es in Ordnung sei, das Budget leicht zu strecken, aber die ausgewählten Artikel lagen alle weit über meinem Budget. Während einer Neugestaltung bat ich ausdrücklich darum, dass sie die Kommode drinnen lässt Budget, und während sie es tat, war es eine winzige Kommode (ich hatte nach einer großen Kommode gefragt und es gab viele große Kommoden, die innerhalb meines Budgets lagen). “
  • “Sie haben meinen Stil überhaupt nicht verstanden. Sie enthielten keine spezifischen Dinge, nach denen gefragt wurde (Bücherregale, Ganzkörperspiegel). Völlige Missachtung des Budgets. Sie scheinen kein verfügbares Inventar von Geschäften anzubieten, die mir gefallen haben (zum Beispiel) Es gab einen Stuhl von CB2, den ich im Auge hatte und der auf der Website des Geschäfts auf Lager war, aber über Modsy nicht verfügbar war. Ich hatte also das Gefühl, dass ich tatsächlich mehr Optionen hätte, wenn ich selbst Stücke beschaffen würde, anstatt über deren Katalog. “

Denken Sie daran:

Nahezu jeder Design-Service hat seine eigenen positiven und negativen Aspekte. Wenn Sie ein begrenztes Budget haben und während des gesamten Designprozesses offen sein und eine klare Kommunikation mit Ihrem Designer pflegen möchten, ist Modsy eine Überlegung wert.